HORIBA Darmstadt auf Erfolgskurs

29. Februar 2012


Darmstadt, 3. Januar 2012 – Das Darmstädter Traditionsunternehmen für Fahrzeug- und Motorenprüfsysteme hat das Jahr 2011 mit einem Umsatzwachstum von 38 Prozent und Rekordauftragseingängen abgeschlossen. Mit einem Auftragsvolumen von mehr als 35 Millionen Euro in Summe in den letzten beiden Monaten unterstreicht HORIBA seine hohe Akzeptanz in der internationalen Automobilindustrie.
„Besonders erfreulich für uns ist, dass nahezu 50 Prozent der Aufträge von heimischen europäischen Autobauern erteilt wurden. Dies stellt unsere bedeutende Marktstellung im Bereich der Getriebe- und Fahrzeugprüfstände heraus“, erklärt Jörg Brunke, Geschäftsführer der HORIBA Europe GmbH. „Die in November und Dezember erzielte Rekordsumme geht unter anderem auf Großaufträge für Getriebeprüfstände bei führenden Automobilherstellern in Deutschland und Asien zurück. Zudem konnten wir im Bereich Bremsenprüfstände einen wichtigen OEM-Neukunden in Deutschland gewinnen.“
Mit den Rekordauftragseingängen kann HORIBA außerdem die Wachstumsprognose von 20 Prozent für 2012 bekräftigen. „Solche Spitzenleistungen sind nur mit einem hoch engagierten und motivierten Team möglich“, ergänzt Brunke. „Mit der äußerst positiven Auftragslage blicken wir in eine sichere und erfolgreiche Zukunft.“


News feed

Abonnieren Sie unseren News Feed: