HORIBA blickt in die Zukunft mit der neuen Brake Dust-Applikation

4. April 2019


HORIBA, ein führender Anbieter und Innovationstreiber für komplexe Fahrzeugprüfsysteme, präsentiert der Industrie eine neu entwickelte Lösung zur Messung von Partikeln. Das fortschrittliche System misst und analysiert kleinste beim Bremsvorgang entstehende Nanopartikel, denen negative Auswirkungen auf die Gesundheit zugeschrieben werden. Die Europäische Union bereitet zurzeit eine neue Initiative vor, um solche Belastungen zu begrenzen und diese „Nicht-Abgas-Emissionen“ in die bestehende Emissionsgesetzgebung zu integrieren. Mit der Brake Dust-Applikation können Kunden die zukünftigen Vorschriften einhalten.

Ein wesentlicher Bestandteil von Brake Dust ist die verbesserte MEXA-2x00SPCS. Sie hebt die Technologie für die Bremsstaubmessung auf die nächste Stufe und ist einfach in verschiedene vorhandene Bremsenprüfsysteme und die Automatisierungssoftware STARS Brake von HORIBA integrierbar. Mit Hilfe eines fein justierten Kondensationspartikelzählers bestimmt das System die Anzahl der Partikel in einem Größenbereich von 10nm bis 2,5 µm. Um optimale Messergebnisse zu erhalten, erfasst das System keine Partikel mit einer Größe von mehr als 2,5 µm. Darüber hinaus erfüllt das System aktuelle Emissionsstandards, ist leicht anzupassen und optimiert die Einsatzzeit des Systems. Neben der Partikelanzahl können auch die Partikelmasse oder die Größenverteilung der Partikel bestimmt und eine Elementanalyse durchgeführt werden.

„Bei HORIBA arbeiten wir für eine nachhaltigere und effizientere Welt. Deshalb entwickeln wir Lösungen wie Brake Dust, die unsere Kunden und Partner auf dem Weg in die technische Zukunft begleiten. Wir geben unseren Kunden damit bereits vor der Einrichtung des regulatorischen Rahmens ein System an die Hand, mit dem sie künftige Vorschriften erfüllen“, sagt Matthias Schröder, Director Research and Development (R&D).

Gemeinsam mit führenden Automobilherstellern erforscht und verbessert HORIBA seit vielen Jahren die neusten Technologien zur Analyse von Emissionen aus Bremssystemen. Dank dieser engen Zusammenarbeit kann HORIBA fortschrittliche und leistungsfähige Prüfsysteme entwickeln.

Langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz in Flörsheim

Mit Blick auf die kommende Gesetzgebung und die Auswirkungen von Partikeln aus Bremsabrieb auf die menschliche Gesundheit, erweitert HORIBA mit Brake Dust sein Angebot für Bremsenprüfsysteme. Im Brems-Testcenter in Flörsheim in der Nähe von Frankfurt am Main können umweltbewusste Kunden von HORIBAs gebündelten Know-how im Bereich der Bremsenprüflösungen profitieren.


News feed

Abonnieren Sie unseren News Feed: