Die Hochschule Darmstadt setzt auf HORIBA

13. September 2016


In diesem Sommer verkaufte HORIBA Automotive Test Systems (ATS) einen einachsigen VULCAN Rollenprüfstand an die Hochschule Darmstadt. Er bildet das Herzstück der neuen, hochschuleigenen Fahrzeughalle, die am 30. Juni 2016 eingeweiht wurde - gerade rechtzeitig für das diesjährige Wintersemester. Der Verkauf im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vertieft die guten Geschäftsbeziehungen zwischen HORIBA und der Hochschule.

Neben der Einzelachse des 2WD VULCAN ist der Prüfstand mit einer WLTP-konformen Windturbine und einem Fahrerassistenzsystem ausgestattet. Derzeit lassen sich Antriebs- und Bremsleistung von Frontradantriebsfahrzeugen am Prüfstand messen, dieser bietet jedoch zusätzlich Möglichkeiten zur Prüfung alternativer Antriebe.

Die Fahrzeughalle eröffnet nicht nur für die Lehre neue Perspektiven, sondern auch in Bezug auf studentische Forschungsarbeit sowie die Kooperation mit externen Partnern. Seit August 2016 läuft hier das erste gemeinsame Projekt von HORIBA und der Hochschule, eine Masterthesis über methodische Konstruktion.

„HORIBA und die Hochschule Darmstadt kooperieren bereits seit vielen Jahren und kommende Entwicklungsprojekte werden diese Beziehung weiter vertiefen“, sagt Dirk Kaffenberger, Produktmanager Chassis Dyno bei HORIBA ATS. „Es macht uns stolz, die Forschungs- und Entwicklungsingenieuren der nächsten Generation zu unterstützen.“


News feed

Abonnieren Sie unseren News Feed: