PG-350E Portabler Gasanalysator

Übersicht

HORIBAs PG-350E ermöglicht laborpräzise Messungen in einem portablen Messgerät. Als Bestandteil der PG-300 Serie, zeigt der PG-350E die Konzentration von fünf Gaskomponenten simultan an. Im Gegensatz zum PG-250 ist das neue PG-350E um 20% leichter als sein Vorgänger und verfügt über einen stabilen Seitenaufprallschutz. Messbare Gaskomponenten sind NOX, SO2, CO, CO2 und O2. Dabei arbeitet das Gerät nach DIN EN 15267-3 und DIN EN 14181 und verwendet zudem die akkreditierten Standard-Referenz-Methoden (SRM) für die Komponenten:
CO (DIN EN 15058)
O2 (DIN EN 14789)
NOX (DIN EN 14792)

Merkmale

  • Der NOX-Detektor basiert auf einem Chemilumineszenzverfahren; der SO2- und CO-Detektor verwendet ein "Cross-Flow"-moduliertes "Nicht-Dispersives-Infrarot"-Messverfahren (NDIR); der CO2-Detektor verwendet Standard NDIR und der O2-Detektor verwendet das für Europa ausschließlich anerkannte paramagnetische Messverfahren.
  • Die "Cross-Flow"-Modulation erfordert keine optische Anpassung, wie z.B. eine Messung mit dualem Gaslauf, da Gasprobe und Referenzgas im Wechsel diesselbe Messzelle durchlaufen. Da nach jeder Probe dieselbe Messzelle mit gefilterter Luft beschickt wird, bleibt diese sauber und es verringert sich die Gefahr eine Referenzwertabweichung. Somit bleiben Messungen auf lange Zeit stabil.
  • Ein großer LCD-Touchscreen garantiert Bedienungsfreundlichkeit und ermöglicht die direkte Anwendung von Zusatzfunktionen wie "Screenshots", "Grafische Darstellung" oder "Hilfe".
  • Die Aufwärmzeit des PG-350E wurde um die Hälfte reduziert und Messungen können schon nach 30 Minuten vorgenommen werden. Eine "Timer"-Funktion ermöglicht die manuelle Einstellung der Aufwärmphase.
  • >95%ige NOX-Konvertereffizienz ermöglicht stabilere Messungen.
  • Eine erhöhte Energieeffizienz verringert den Stromverbrauch um 35% gegenüber den Vorgängermodellen.
  • An der Gerätefront befindet sich ein SDTM-Speicherkartensteckplatz.
  • Eine Ethernet-Schnittstelle auf der Rückseite ermöglicht eine Datenkommunikation im Netzwerk in Echtzeit.
  • Auswählbare Sprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch
  • Eignungsprüfung: TÜV(EU)

Hergestellt von HORIBA

Spezifikationen

Messprinzip

NOX

Chemilumineszenz

SO2
CO

"Cross-Flow"-modulierte Nicht-Dispersive-Infrarot-Absorbtion (NDIR)

CO2

Nicht-Dispersive-Infrarot-Absorbtion (NDIR)

O2

Paramagnetisch

Spezifikationen

NOX

0-25/50/100/250/500/1000/2500 ppm

SO2

0-200/500/1000/3000 ppm

CO

0-200/500/1000/2000/5000 ppm

CO2

0-10/20/30 vol%

O2

0-5/10/25 vol%

Wiederholbarkeit

±0.5% des gesamten Messbereichs (NOx:≧100ppm Messbereich / CO: ≧1000ppm Messbereich)
±1.0% des gesamten Messbereichs (Mit Ausnahme oberhalb)

Linearität

±2.0% des gesamten Messbereichs

Drift

±1.0% des gesamten Messbereichs / Tag (Nur für SO2 : ±2.0% des gesamten Messbereichs / Tag)

Reaktionszeit
(T90)

Analysatoren mit Ausnahme von SO2r: 45 sek. oder weniger (Reaktionszeit, Messgaszufuhr - System: 10 sek.)
SO2-Analysator: 180 sek. oder weniger (Reaktionszeit, Messgaszufuhr - System: 10 sek.)
Durchschnittswert wählbar bei 10 oder 30 sek.

Durchflussrate Messgas

Ca. 0.5L/min.

Display

Messung (3 oder 4 Dezimalstellen), Messbereich, Durchflussrate, etc.

Ausgang

DC 4-20 mA (nicht isoliert) / Ethernet

Aufwärmzeit

30 min. ±2.0% des gesamten Messbereichs / 2 Std.

Datenspeicher

SDTM-Speicherkarte / SDHCTM-Speicherkarte

Aussentemperatur

0°C-40°C  <32°F-104°F>

Luftfeuchtigkeit

85% RH oder geringer

Spannung

AC 100V - 240V

Stromverbrauch

Ca. 160VA in stetigem Betrieb (5 Komponenten)

Abmessungen

(Mit Aufprallschutz)
300(B) x 520(L) x 260(H) mm <11.8"(B) x 20.5"(L) x 10.2"(H)>
(Ohne Aufprallschutz)
260(B) x 520(L) x 260(H) mm <10.2"(B) x 20.5"(L) x 10.2"(H)

Gewicht

Ca. 13kg ~ 15kg <29lb ~ 33lb>

Gasprobe

Temperatur: max. 40°C <104°F>
Luftfeuchte: unterhalb der Sättigung bei 5°C
Staubgehalt: 0.1g/m3 oder geringer
Luftdruck: ±0.98 kPa

Diagramme