SPRi-CFM

Beim SPRi-CFM handelt es sich um einen automatischen Drucker, der zum Stempeln der Biomoleküle auf dem Prinzip der Flussabscheidung beruht (Das SPRI-CFM druckt automatisch Biomoleküle auf die Oberfläche durch Abscheidung aus dem kontinuierlichen Fluß). Die Proben werden wiederholt über die Oberfläche geführt und aus der Lösung eingefangen. Dieses Verfahren zeichnet sich durch eine höhere Biomoleküldichte, einheitlichere Messflächen und eine höhere Assay-Sensitivität aus.

SPRi Arrayer

Beim SPRi-Arrayer handelt es sich um ein automatisches und kompaktes Gerät, das tragbar ist. Es dient zum Stempeln von DNA, Oligonukleotiden, Proteinen, bakteriellen Klonen und anderen Materialien mit einer geringen Kreuzkontamination. Dazu werden metallkeramische Xtend-Kapillarstifte verwendet.