Neuer Bremsenprüfstand: Horiba Giant Evo

25. September 2014


HORIBA verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Bremsenprüfständen. Ebenso lang ist die Zeit der kontinuierlichen und maßgeblichen Verbesserungen. Aktuell stellt das Unternehmen die neueste Evolutionsstufe dieser Produktlinie vor, den GIANT Evo. Die GIANT Evo Produktfamilie ist eine signifikante Erweiterung der praxisbewährten „GIANT“ Bremesenprüfstände von HORIBA und wird als „Rückgrat“ des Bremsenprüfstand-Portfolios von HORIBA positioniert. Die Entwicklung dieser aktuellsten Evolutionsstufe erfolgte, um heutige und zukünftige Marktanforderungen in der Bremsenprüfung zu erfüllen. Dies spiegelt sich auch im Namen GIANT Evo wieder, der sich vom Begriff Evolution herleitet.

Der neue Bremsenprüfstand eignet sich für kleine und kompakte Fahrzeuge, mittelgroße SUVs und auch große Limousinen. Alle Komponenten des Prüfstands sind maßgeschneidert so konzipiert, dass sie den Anforderungen des PKW-Massenmarktes entsprechen. Die Produktfamilie wurde vom 15. bis zum 17. September auf der Automotive Testing Expo China 2014 in Shanghai erstmals präsentiert. HORIBA wählte für die Weltpremiere den Standort Shanghai, da China einer der wichtigsten und dynamischsten Märkte der Automobilindustrie ist.

Modularer und robuster Bremsenprüfstand

Der GIANT Evo bietet ein modulares und robustes Plug & Play Design. Der Prüfstand lässt sich einfach transportieren, schnell installieren und mühelos verlagern. Kunden können das für sie genau passende GIANT Evo Modell aus vier hochwertigen Alternativen wählen. Jedes dieser vier Modelle basiert dabei auf einem leistungsstarken Antriebsmodul. Alle Typen sind leicht zu bedienen und mit modernster Hardware sowie der damit kompatiblen Software ausgestattet.

Die vier Versionen

GIANT Evo Performance: GIANT Evo Performance ist der kompakteste Bremsenprüfstand der GIANT Familie. Er ist für Basisuntersuchungen optimiert und ermöglicht Funktionstests von Bremssystemen. Dazu gehören Funktions- und Verschleißtests, DTV-Tests (Disk Thickness Variation) oder Messungen der Restschleifmomente.

GIANT Evo Universal: GIANT Evo Universal ist ein ausgesprochen flexibler Prüfstand für Leistungstest und grundlegende NVH (Noise, Vibration, Harshness) Analysen von Bremssystemen. Dank des umfangreichen Angebotes an Zusatzlösungen können die Testmöglichkeiten jederzeit erweitert werden. Damit ist der GIANT Evo Universal in der Lage, nahezu beliebige Testanforderungen abzudecken.

GIANT Evo NVH: GIANT Evo NVH ist der größte Prüfstand der GIANT Evo Familie. Er ist ein NVH Bremsenprüfstand für sowohl grundlegende Tests als auch für anspruchsvolle NVH-Prüfungen. Der GIANT Evo NVH bietet zahlreiche Funktionen für realistische und komplett automatisierte NVH-Untersuchungen. Zahlreiche optionale Erweiterungen decken selbst individuelle Kundenanforderungen ab, einschließlich umfassendster NVH-Analysen.

GIANT Evo NVH Pure: GIANT Evo NVH Pure ist der “Squeal Rig” Prüfstand der GIANT Evo Familie. Er ist ein NVH Bremsenprüfstand für alle Basisanforderungen und für anspruchsvolle NVH-Tests. Er ist so konstruiert, dass er in einer kundenspezifischen Prüfkammer untergebracht werden kann. Teststation und Antriebsmodul können aber auch in getrennten Räumen installiert werden.

Vorteile

  • Maßgeschneiderter Prüfstand konfiguriert für das PKW-Marktsegment.
  • Wettbewerbsfähiger Preis.
  • Modernste Messtechnik für höchste Reproduzierbarkeit aller Ergebnisse.
  • Untereinander hochgradig kompatibel.
  • Sehr kompakte Abmessungen.

Überblick der neuen Komponenten

  • Neues Schwungrad-Set erlaubt schnelleres Set-Up.
  • Neuer DC-Motor.
  • Neue hochpräzise Geschwindigkeitsmessung.
  • Neue Benutzerschnittstelle (Human Machine Interface) zur Prüfstandkontrolle.
  • Neue Prüfkammer mit überarbeitetem Sicherheitskonzept (Durchschlagschutz).
  • Neuer reproduzierbares Zuluftkonzept zur präzisen Kühlung der Testbremse.
  • Neue Gantner-Module mit EtherCAT Verbindungen zur Messtechnik gestatten extrem schnelle Datenerfassung.
  • Neue kompakte Pendelwippe mit standardisierter Schnittstelle zu allen Giant Evo Prüfstationen.
  • Neuer Drehmomentflansch mit direkter Verbindung zu Sparc Brake, dem Horiba-Prüfstandscontroller via Frequenzausgang.

News feed

Abonnieren Sie unseren News Feed: