HORIBA Europe kündigt Zukauf von BeXema an

|   Press Release

Die HORIBA Europe GmbH hat heute den erfolgreichen Zukauf der BeXema GmbH bekannt gegeben. Mit dieser Übernahme reagiert HORIBA, auf den Bedarf an immer komplexeren Entwicklungs- und Testlösungen, der durch den wachsenden Markt für alternative Energien und elektrifizierte Fahrzeuge getrieben wird.

Die in Barleben ansässige BeXema GmbH ist ein junges, innovatives Start-up für Hochvolt-Testgeräte, HV-Emulatoren sowie Wechselrichter für Batterien, Brennstoffzellen und Elektrolyseure und steht für hochdynamische Leistungselektronik. So bezog HORIBA bereits vor dem Zukauf unterschiedlichste Produktlösungen von BeXema, darunter Quelle-Senke Systeme für Brennstoffzellen, Batterie- und Elektrolyseurprüfstände, DC-Steller für Testequipment rund um E-Motor- und Powertrain-Prüflösungen oder Batterieemulatoren für Fuel Cell Powertrain Anwendungen.

„Mit dem Erwerb der BeXema GmbH erweitern wir unsere Kompetenz in der Elektrifizierungssparte maßgeblich. Wir sind so in der Lage, direkt auf die sich ändernden Marktanforderungen zu reagieren und zu gewährleisten, dass auch unsere Kunden von den innovativen Technologien profitieren können“, betont Dr. Robert Plank, Präsident der HORIBA Europe GmbH. „Dies ist ein wichtiger strategischer Schritt für HORIBA, denn er stellt sicher, dass wir die wachsenden Ansprüche des globalen E-Mobility-Marktes erfüllen und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben. Mit der Übernahme von BeXema haben wir nun garantierten Zugang zu Kerntechnologien, die für die Entwicklung von Elektrolyseur-, Brennstoffzellen- und Batteriesystemen relevant sind."

HORIBA FuelCon Geschäftsführer Dr. Ingo Benecke fügt hinzu: „Die Entwicklung der Automobilbranche hin zu mehr Elektromobilität und klimafreundlichen Kraftstoffen stellt die Zulieferer vor immer größere Herausforderungen. Mit dem Zukauf der BeXema GmbH haben wir nun einen innovativen Hersteller von hochdynamischer Leistungselektronik, Wechselrichtern für Hochleistungs-Batteriespeicher sowie Hochvolt-Testgeräten innerhalb der HORIBA Organisation. Sie ermöglicht es uns, neue, leistungsstarke Testlösungen zu realisieren, die schneller auf Kundenanforderungen reagieren und besser angepasst werden können.“

Nach der Übernahme der FuelCon AG im Oktober 2018 markiert der Zukauf der BeXema GmbH den nächsten Schritt auf HORIBAs Weg zum Ausbau seines Elektrifizierungsportfolios. Mit der hinzugewonnenen Expertise in dieser Sparte erweitert HORIBA seine Wertschöpfungskette, ergänzt das Produktportfolio von HORIBA FuelCon und ist in der Lage, noch schneller auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. 

Dr. Robert Plank, President HORIBA Europe und Dr. Ingo Benecke, Geschäftsführer HORIBA FuelCon (v. r. n. l.)

Photo: Head office of BeXema